Kontakt

Marienplatz 1-3
85229 Markt Indersdorf

Tel. 0 81 36 / 93 88 35 oder
Tel. 0 81 36 / 80 68 744
Fax  0 81 36 / 93 88 36

kontakt@vhs-indersdorf.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
9 Uhr bis 12 Uhr

Donnerstag zusätzlich
15 Uhr bis 18.30 Uhr

In den Ferien ist unsere
Geschäftsstelle geschlossen, außer zu Semesterbeginn.

Programmheft

Leitet Herunterladen der Datei einHier können Sie unser
aktuelles Programmheft
herunterladen:

Größe: 5,5 MB
PDF-Reader erforderlich

Impressum

Die Geschäftsstelle ist vom 1. bis 26. August 2016 geschlossen!

Das Herbst/Winter Kursprogramm 2016/17 ist online!

 

 

 

 



Mit freundlicher Unterstützung der
           Sparkasse Dachau


Martina Schwarzmann

"Gscheid gfreid"

Montag, 29. Mai 2017 - 20:00 Uhr

Volksfestzelt Markt Indersdorf

Achtung! Es sind nur noch Restkarten vorhanden!

Das neue Bühnenprogramm 2014. Schon verrückt, was einem so alles einfällt, wenn man ein Salzkorn dabei beobachtet, wie es im Sonnenuntergang einen immer länger werdenden Schatten wirft.  Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen...


Gela Allmann

 Sturz in die Tiefe und zum Gipfel zurück

Film „One Step“, Vortrag und Buchpräsentation

 7. Oktober 2016 - 19.30 Uhr

Einlass 19.00 Uhr - Aula, Mittelschule Indersdorf

Gela Allmann (*1984 in München, aufgewachsen in Markt Indersdorf) ist Berg-Ausdauersportlerin, landete als erfolgreiche Bergläuferin und Skitourenrennläuferin mehrfach auf dem Podium. Bei Fotoaufnahmen in Island stürzte Gela Allmann über 800 Höhenmeter in die Tiefe und überlebte schwer verletzt. Seitdem kämpft Allmann sich in ihr altes Leben und in den Bergsport zurück. In ihrem Buch „Sturz in die Tiefe“ erzählt Allmann von den Erfahrungen des Sturzes, den Kampf zurück ins Leben, ihrem eisernen Willen und ihrer Rückkehr auf den Gipfel. Anfang 2016 feiert ihr Dokumentarfilm „One Step“ Filmpremiere. Lassen Sie sich durch ihre Geschichte inspirieren niemals aufzugeben und für Ihre Visionen zu kämpfen.

Film „One Step“ (25 min.), Multimediale Präsentation  „Sturz in die Tiefe und zum Gipfel zurück“ (ca. 45 min.)

Karten (10,- €) gibt es ab sofort bei der vhs Indersdorf


Bereits zum 2. Mal in Markt Indersdorf

Armin Fischer

"Lust auf Meer!" Pointen & Piano  

15. Oktober 2016 - 19.00 Uhr

Einlass: 18.30 Uhr - Aula der Mittelschule Indersdorf  

Der Musikkabarettist Armin Fischer arbeitete jahrelang auf einem Kreuzfahrtschiff als Geräusch. Er war der Mann am Piano in der Bar, und so gilt er als Experte in der Frage: Wie lustig ist eine Seefahrt wirklich? Und sie sind alle dabei: die Profis der Liegenbesetzer und Buffetdrängler - meistens in einer Person; die Schönen und die Reichen - meistens nicht in einer Person. Armin Fischers Geschichten fesseln so wie seine Musik - denn wer hat schon bei den Innuit in Grönland auf der Heimorgel gespielt, oder einem chinesischen Taxifahrer in New York “Dein ist mein ganzes Herz” aufs iPhone gesungen? Garniert mit den wunderlichsten Begegnungen auf See und an Land.

Karten (19,- €) gibt es ab sofort bei der vhs Indersdorf


Herbstkonzert

Christianne Braun-Breuer and Friends  

13. November 2016 - 18.00 Uhr

Einlass 17.30 Uhr - Aula, Mittelschule Indersdorf

Die elf Sänger und Musiker und ihre Kinder nehmen Sie mittels schöner Klänge unterschiedlichster Musik mit in eine bunte Welt der Töne.
Brücken werden gebildet zwischen den verschiedenen Stilrichtungen der Musik und den Kontinenten der Welt.
Lassen Sie sich verzaubern von den warmen Klängen der Stimmen und Instrumenten und genießen Sie einen wunderbaren Herbstabend.  

Karten (10,- €) gibt es ab sofort bei der vhs Indersdorf


Gospels & more live in concert

Nach dem großen Erfolg 2015 gastiert der Münchner Gospelchor
wieder in Markt Indersdorf

Samstag 26. November 2016 um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Kirche St. Michael (Langenpettenbach), Michelsberg 1

Seit der Gründung im Jahr 2001 haben sich Gospels & more nicht nur mit klassischen Gospels und Spirituals in der Münchner Gospelszene fest etabliert. Der Chor beherrscht auch Rock, Pop und Jazzmusik in verschiedensten Facetten. Mit seinen ca. 40 Mitgliedern ist das Ensemble äußerst stimmgewaltig und stolz auf seine choreigenen Solisten. Unter der musikalischen Leitung des bekannten Münchner Pianisten Michael Armann werden die musikalischen Arrangements dieser Gruppe zu einem echten Hörerlebnis.

Weitere Infos: www.gospelsandmore.de

Karten (Erwachsene 16 € - Kinder 10 €) gibt ab sofort bei der vhs Indersdorf


Winterlieder - Das vorweihnachtliche Familien-Konzert

still-verschmitzt und unverkitscht

27 November 2016 - 17.00 Uhr

Einlass ab 16.30 Uhr  - Aula, Mittelschule Indersdorf

Sternschnuppe Lieder sind aus den Kinder- und Wohnzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Jetzt kommt das bekannte Kinderliedermacher-Duo Margit Sarholz und Werner Meier nach Markt Indersdorf und lädt ein zum gemütlichen Winterlieder-Konzert. Mit einer flockig-lockeren Mischung aus still-verschmitzten Liedern und schmunzel-leichten Geschichten verzaubern sie Eltern und Kinder –  nehmen sie mit auf eine Sternschnuppe Phantasie-Reise mit dem fliegenden Kanapee bis zu Eski-Mo und Eski-Frau und weiter zum Eisbären, der nicht frieren kann. Und nach dem gemeinsamen Schlittenfahren und Schneemann-Bauen riecht es dann auf einmal nach Omas Bratäpfeln, nach Vanille, Zimt und Nelken und schon ein kleines bisschen nach Weihnachten. Humorvoll und stimmungsvoll, ein Konzert, das einfach gut tut im vorweihnachtlichen Trubel.  

Karten (Erwachsene 11 € - Kinder 9 €) gibt es ab sofort bei der vhs Indersdorf


Familienlesung „Heilige Nacht“

Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma
Gelesen von Schauspieler Peter Greif
musikalische Begleitung von Gisela und Sigi Bradl

Sonntag, 10. Dezember 2016 - 18.00 Uhr

Einlass ab 17:30 Uhr -  Kirche St. Michael (Langenpettenbach), Michelsberg 1

Vielerorts bereichert die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma seit Jahrzehnten die Gestaltung der Adventszeit, in vielen Familien ist die Vorlesung dieser zauberhaften Geschichte traditionell als fester Bestandteil des Heiligen Abends nicht mehr wegzudenken  

In Versform erzählt Ludwig Thoma die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas- Evangelium und verlegt das Geschehen kurzerhand in die winterliche Bergwelt Oberbayerns. ...Leitet Herunterladen der Datei einWeiterlesen

Karten (Erwachsene 11 € - Kinder 9 €) gibt es ab sofort bei der vhs Indersdorf


Jan Weiler

Im Reich der Pubertiere

(erschienen am 20.01.2016 bei Rowohlt)

07. März 2017 - 19.30 Uhr

Einlass ab 19.00 Uhr - Aula, Mittelschule Indersdorf

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers „Das Pubertier“ erzählt, wie der Wahnsinnin der Familie weitergeht. Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen,sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Was ihnauch als Pubertier-Forscher vor neue Herausforderungen stellt. Zu einigen Ergebnissen ister bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denensich Müllberge türmen. Prägnant sind vor allem ihre im Bett oder auf dem Sofa liegendeLebensweise, ihre langsamen Bewegungen und die imposanten Ruhephasen, auch beimSprechen. Signifikant erscheinen die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichenVertretern dieser Art: Während das weibliche Pubertier durch eine Vielzahl verstörenderEigenschaften auf sich aufmerksam macht (darunter maßloser Konsum von allem Möglichen,der Erhaltung der Art nicht dienlicher Partnerwahl, unverständliches Monologisieren undmultiples Dauermeckern), verbringt das Pubertier-Männchen seine Lebenszeit im wesentlichenmit drei fast lautlosen Tätigkeiten: Essen, Müffeln und Zocken. Das klingt alles schlimm, schlimm, schlimm. Dochohne Pubertiere wäre das Leben arm und öde. Und das Haus zu still und zu leer.

Karten (17 €) gibt ab sofort bei der vhs Indersdorf.


Wir unterstützen Asylbewerber und Sozialhilfeempfänger

In Indersdorf oder in Weichs gemeldete Asylbewerber sowie Bürgerinnen und Bürger, die Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II (sog. Hartz IV Leistungen) oder Sozialhilfe empfangen, erhalten pro Semester einen beliebigen Kurs der vhs Indersdorfer Kulturkreis kostenfrei (ausgenommen: "Deutsch als Fremdsprache" Kurse). Beim 2. Kurs wird eine Ermäßigung von 50% auf die Kursgebühren gewährt. Eine Kopie des entsprechenden Nachweises für die Berechtigung muss bei der Anmeldung in der vhs-Geschäftsstelle abgegeben werden.


Indersdorfer Hörpfade

Seit Frühjahr 2013 haben wir die Indersdorfer Bevölkerung aufgerufen, sich an unserem "Hörpfade"-Projekt zu beteiligen. Inzwischen sind die ersten Audiofiles fertig. Wir laden Sie ein zu einem akustischen Spaziergang durch die Marktgemeinde. weiterlesen ... »


Werden Sie Mitglied in unserem Theaterkreis

Wir bieten Ihnen Konzert- und Theaterfahrten zu ausgewählten Veranstaltungen der näheren und weiteren Umgebung. Theaterfreunde des Indersdorfer Kulturkreises e.V., die bereits im Theaterkreis aufgenommen sind, werden zu jeder Veranstaltung per E-Mail verständigt oder angeschrieben. Neue Interessenten können sich telefonisch unter der Nummer  08136 / 93 88 35 oder per E-Mail unter
kontakt@vhs-indersdorf bei der Geschäftsstelle des Indersdorfer Kulturkreises e.V. aufnehmen lassen. Die jährliche Bearbeitungsgebühr beträgt 10,00 €. 

Hier erhalten Sie unseren Antrag auf die Mitgliedschaft.


Sie wissen nicht, was Sie verschenken sollen?

- Verschenken Sie doch einen vhs-Gutschein!

Und so einfach geht´s!!!


Buchen Sie den gewünschten Gutschein einfach wie einen Kurs.
In der Bemerkungszeile geben Sie bitte den Namen der/des Beschenkten an.
Wir buchen den Gutscheinbetrag von Ihrem Bankkonto ab und schicken Ihnen den Gutschein per Post, an die von Ihnen angegebene Adresse.

Unsere Standardgutscheine zu 10 € | 20 € | 25 € | 30 € | 40 € | 50 € | 75 € | 100 €  finden Sie hier »