Kontakt

Marienplatz 1-3
85229 Markt Indersdorf

Tel. 0 81 36 / 93 88 35 oder
Tel. 0 81 36 / 80 68 744
Fax  0 81 36 / 93 88 36

kontakt@vhs-indersdorf.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
9 Uhr bis 12 Uhr

Donnerstag zusätzlich
15 Uhr bis 18.30 Uhr

In den Ferien ist unsere
Geschäftsstelle geschlossen, außer zu Semesterbeginn.

Programmheft

Leitet Herunterladen der Datei einHier können Sie unser
aktuelles Programmheft
herunterladen:

Größe: 5,5 MB
PDF-Reader erforderlich

Impressum

Die vhs Geschäftsstelle ist während der Weihnachtsferien bereits ab dem 23.12.2016 geschlossen. Wir sind ab dem 9. Januar 2017 wieder für Sie da.
Wir wünschen all unseren TeilnehmerInnen sowie unseren DozentInnen und unseren Unterstützern ein frohes, friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

Das Herbst/Winter Kursprogramm 2016/17 ist online!

Unser Programmheft, der Indersdorfer Kultur-Kalender wurde ab 30. August 2016 an alle Haushalte der Gemeinden Markt Indersdorf und Weichs verteilt. Allen auswärtigen Teilnehmern der vergangenen beiden Semester sowie unseren Dozenten wurde das Heft per Post zugesandt. Zudem liegen die Hefte im Landkreis in den Geschäftsstellen der Sparkasse Dachau und der Volksbank Dachau aus.

In den Gemeinden Indersdorf und Weichs finden Sie unser Programmheft außerdem in den Rathäusern, verschiedenen Geschäften, der Bücherei und im Hallenbad.

Hier haben Sie die Möglichkeit, in unserem Leitet Herunterladen der Datei einOnline-Heft zu stöbern und unsere neuen Kurse online zu buchen. »

 



Mit freundlicher Unterstützung der
           Sparkasse Dachau


Familienlesung „Heilige Nacht“

Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma
Gelesen von Schauspieler Peter Greif
musikalische Begleitung von Gisela und Sigi Bradl

Samstag, 10. Dezember 2016 - 18.00 Uhr

Einlass ab 17.30 Uhr -  Kirche St. Michael (Langenpettenbach), Michelsberg 1

Vielerorts bereichert die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma seit Jahrzehnten die Gestaltung der Adventszeit, in vielen Familien ist die Vorlesung dieser zauberhaften Geschichte traditionell als fester Bestandteil des Heiligen Abends nicht mehr wegzudenken  

In Versform erzählt Ludwig Thoma die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas- Evangelium und verlegt das Geschehen kurzerhand in die winterliche Bergwelt Oberbayerns. ...Leitet Herunterladen der Datei einWeiterlesen

Karten (Erwachsene 11 € - Kinder 9 €) gibt es ab sofort bei der vhs Indersdorf


Jan Weiler

Im Reich der Pubertiere

(erschienen am 20.01.2016 bei Rowohlt)

07. März 2017 - 19.30 Uhr

Einlass ab 19.00 Uhr - Aula, Mittelschule Indersdorf

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers „Das Pubertier“ erzählt, wie der Wahnsinnin der Familie weitergeht. Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen,sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Was ihnauch als Pubertier-Forscher vor neue Herausforderungen stellt. Zu einigen Ergebnissen ister bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denensich Müllberge türmen. Prägnant sind vor allem ihre im Bett oder auf dem Sofa liegendeLebensweise, ihre langsamen Bewegungen und die imposanten Ruhephasen, auch beimSprechen. Signifikant erscheinen die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichenVertretern dieser Art: Während das weibliche Pubertier durch eine Vielzahl verstörenderEigenschaften auf sich aufmerksam macht (darunter maßloser Konsum von allem Möglichen,der Erhaltung der Art nicht dienlicher Partnerwahl, unverständliches Monologisieren undmultiples Dauermeckern), verbringt das Pubertier-Männchen seine Lebenszeit im wesentlichenmit drei fast lautlosen Tätigkeiten: Essen, Müffeln und Zocken. Das klingt alles schlimm, schlimm, schlimm. Dochohne Pubertiere wäre das Leben arm und öde. Und das Haus zu still und zu leer.

Karten (17 €) gibt ab sofort bei der vhs Indersdorf.


Martina Schwarzmann

"Gscheid gfreid"

Montag, 29. Mai 2017 - 20:00 Uhr

Volksfestzelt Markt Indersdorf

Ausverkauft!

Das neue Bühnenprogramm 2014. Schon verrückt, was einem so alles einfällt, wenn man ein Salzkorn dabei beobachtet, wie es im Sonnenuntergang einen immer länger werdenden Schatten wirft.  Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeiterlesen...


Wir unterstützen Asylbewerber und Sozialhilfeempfänger

In Indersdorf oder in Weichs gemeldete Asylbewerber sowie Bürgerinnen und Bürger, die Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II (sog. Hartz IV Leistungen) oder Sozialhilfe empfangen, erhalten pro Semester einen beliebigen Kurs der vhs Indersdorfer Kulturkreis kostenfrei (ausgenommen: "Deutsch als Fremdsprache" Kurse). Beim 2. Kurs wird eine Ermäßigung von 50% auf die Kursgebühren gewährt. Eine Kopie des entsprechenden Nachweises für die Berechtigung muss bei der Anmeldung in der vhs-Geschäftsstelle abgegeben werden.


Indersdorfer Hörpfade

Seit Frühjahr 2013 haben wir die Indersdorfer Bevölkerung aufgerufen, sich an unserem "Hörpfade"-Projekt zu beteiligen. Inzwischen sind die ersten Audiofiles fertig. Wir laden Sie ein zu einem akustischen Spaziergang durch die Marktgemeinde. weiterlesen ... »


Werden Sie Mitglied in unserem Theaterkreis

Wir bieten Ihnen Konzert- und Theaterfahrten zu ausgewählten Veranstaltungen der näheren und weiteren Umgebung. Theaterfreunde des Indersdorfer Kulturkreises e.V., die bereits im Theaterkreis aufgenommen sind, werden zu jeder Veranstaltung per E-Mail verständigt oder angeschrieben. Neue Interessenten können sich telefonisch unter der Nummer  08136 / 93 88 35 oder per E-Mail unter
kontakt@vhs-indersdorf bei der Geschäftsstelle des Indersdorfer Kulturkreises e.V. aufnehmen lassen. Die jährliche Bearbeitungsgebühr beträgt 10,00 €. 

Hier erhalten Sie unseren Antrag auf die Mitgliedschaft.


Sie wissen nicht, was Sie verschenken sollen?

- Verschenken Sie doch einen vhs-Gutschein!

Und so einfach geht´s!!!


Buchen Sie den gewünschten Gutschein einfach wie einen Kurs.
In der Bemerkungszeile geben Sie bitte den Namen der/des Beschenkten an.
Wir buchen den Gutscheinbetrag von Ihrem Bankkonto ab und schicken Ihnen den Gutschein per Post, an die von Ihnen angegebene Adresse.

Unsere Standardgutscheine zu 10 € | 20 € | 25 € | 30 € | 40 € | 50 € | 75 € | 100 €  finden Sie hier »